Hochwertige und passgenaue Dachstühle aus sorgfältig getrocknetem Holz vom Holzbaumeister Michlmayer

Ökologisch, kostengünstig und passivhaustauglich!

Mit der Holzriegelbauweise sind sehr hohe Dämmstärken möglich - es werden gute U-Werte erziehlt und die Bauweise Holzriegel eignet sich sehr gut für Passivhäuser. Die Konstruktionen sind einfach zu realisieren und daher kostengünstig. Die Bauelemente werden ebenso wie bei CLT vorgefertigt und sind schnell zu montieren.

Mithelfen erlaubt!
Die Holzriegelbauweise zeichnet sich ebenso wie die CLT-Bauweise durch kurze Bauzeit aus, Austrocknungszeiten entfallen hier ebenfalls. Auf Wunsch und nach Möglichkeiten des Bauherren kann bei dieser Bauweise auch selber Hand angelegt werden - Unterstützung für uns und eine weitere Kostenersparnis für Sie!
Rohmaterial-

Rohmaterial

Hauptbestandteil einer Holzriegel-Bauweise ist Konstruktionsvollholz (KVH). Zum Einsatz kommen aber auch Brettschichtholz/Leimbinder und OSB-Platten als luftdichte Ebene und statisch aussteifende Wandscheibe.
Wandaufbau-
Zoom

Wandaufbau

Der Wandaufbau bei Holzriegel ist diffusionsoffen. Daher kann die Wand austrocknen und anfallendes Kondenswasser (aus der Luftfeuchte während der Bauphase und nach dem Bezug) wieder entweichen.

Der Wandaufbau aus dem Hause Holzbau Michlmayer zeichnet sich durch einen sehr hohen "Phasenverschiebungswert" von 12 Stunden aus
(detailierte Informationen erhalten Sie hier).

Kurz erklärt:
Die Phasenverschiebung bewirkt eine verzögerte Erwärmung der Wand, damit wird eine erhöhte Wärmeentwicklung während heißer Sommertage im Wohnraum verhindert. Der Abbau der entstandenen Wärme ist somit erst dann erforderlich, wenn Kaltluftzufuhr durch Lüften wieder möglich ist (am Abend oder in der Nacht).
Montage-
Zoom

Montage

Die von uns vorgefertigten Wandelemente werden mit einem Tieflader auf die Baustelle geliefert und dort mit Hilfe eines Krans zusammengebaut.

Die einfache und schnelle Montage bewirkt eine sehr kurze Rohbauzeit. Das Objekt ist schnell "wasserdicht"!
Innenausbau-
Zoom

Innenausbau

Holzriegelhäuser sind in der Regel innen mit Gipskarton ausgekleidet - dieser ist zu bearbeiten und zu gestalten wie ein klassischer Innenputz. Auch hier können Sie mithelfen - Gipskarton montieren, spachteln, streichen etc.
In der Wandkonstruktion ist eine Installationsebene für einen einfachen Einbau der Installationen (Elektro, Wasser, Abfluss etc.) vorgesehen. Dahinter (von innen nach außen) befindet sich die luftdichte Ebene aus verklebten OSB-Platten (Dampfbremse), die im Falle einer Durchdringung der Wand nach außen abgedichtet weden muss.
Rohbauansicht-
Zoom

Rohbauansicht

Ein Rohbau in Holzriegel-Bauweise mit dichtem Unterdach ist in kürzester Zeit aufzustellen; Planung, Zuschnitt und Produktion der Holzriegel-Bauteile erfolgen durch uns.

Abbildung:
Bisherige Bauzeit auf der Baustelle, 1,5 Tage mit 3 Mann und Kranfahrer
Fertige Ansicht mit Fassade-
Zoom

Fertige Ansicht mit Fassade

Nach dem Rohbau erfolgt der Einbau der Fenster und Türen sowie die Montage des Dachs. Anschließend werden die Dämmung und die Fassade in trockener Bauweise nach Wunsch des Bauherren montiert.

Abbildung:
Lärchenrhombus-Fassade kombiniert mit Putzfassade und Zellulosedämmung

Jetzt anfragen!


* 
* 
* 
* 


NACH OBEN